Augusts Filmecke  |  TOP TEN <<  |  INTRANET  |  ABS-SENIOR  |  FÖRDERVEREINE  |  SITEMAP  |  IMPRESSUM
16.02.2018
 

„Arbeiten und Leben in Europa“

Unter diesem Motto arbeiteten die Auszubildenden der Mittelstufe Mediengestalter im Rahmen eines lernfeldübergreifenden Unterrichts seit September unter ...[ weiter ]


05.02.2018
 

Auf den Spuren der Schwarzkünstler

Einen interessanten und kurzweiligen Tag im Haus für Industriekultur in Darmstadt Schriftguss verbrachten die Auszubildenden zum/zur Medientechnologen/-in ...[ weiter ]


22.01.2018
 

Landrat Quilling beeindruckt von den Arbeiten der „jungen Kreativen“

„Schneller.Stärker.Smarter.“ lautet das Motto des WirtschaftsstandortesKreis Offenbach und das war auch Gegenstand eines Plakatwettbewerbs fürSchülerinnen und ...[ weiter ]


18.01.2018
 

Dank an die Flüchtlingshilfe Offenbach

18 Schülerinnen und Schüler der InteA-Klassen (Intergration und Anschluss) haben es innerhalb von knapp 18 Monaten geschafft, dass ihre Deutschkenntnisse so ...[ weiter ]


Lehrkraft für den Theorieunterricht für den Ausbildungsberuf Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik gesucht!


Sofern keine Laufbahnbefähigung vorliegt, ist ein abgeschlossenes
Hochschulstudium (Diplom oder Master) aus dem Bereich Metalltechnik mit der Bereitschaft sich in das Berufsfeld einzuarbeiten, erforderlich. Eine Ausbildung als Anlagenmechaniker ist wünschenswert. Es kommen Bewerberinnen und Bewerber in Betracht, die eine 1. Staatsprüfung, einen lehramtsbezogenen Master of Education oder einen entsprechend gleichgesetzten Abschluss nachweisen können oder über einen Diplom-, Magister- oder einen anderen Masterabschluss (ggf. auch andere 1. Staatsprüfung), der an einer Universität oder an einer Fachhochschule erworben wurde und der einem Lehramt und den oben genannten Fächern zugeordnet werden kann, verfügen. Sollten Sie nicht diese Bedingungen erfüllen und möchten aber in dem Bereich unterrichten, so schicken Sie uns gerne Ihre Bewerbungsunterlagen. Wir werden dann überprüfen, welche unterrichtlichen Einsatzmöglichkeiten für Sie bestehen.