21.10.2018
 

Fahrzeuglackierer auf der Automechanika

Mobilität der Zukunft, Caravan-Außenhautinstandsetzung, alternative Antriebe, Connected Mobility, virtuelle Welten in der Automobilindustrie, Rentabilität im ...[ weiter ]


21.10.2018
 

Jahrgangsbeste Anlagenmechaniker

In einer Feierstunde der Handwerksjunioren Offenbach e.V. wurden am 27.09.2018 zwei Anlagenmechaniker SHK als Jahrgangsbeste geehrt. [ weiter ]


22.09.2018
 

Zeitreise mit August Bebel

Unter dem Motto „50 Jahre August-Bebel-Schule, Aktionstage im Zeichen einer Zeitreise” feierte sich diese Woche die August-Bebel-Schule selbst. [ weiter ]


09.09.2018
 

Maker AG

Selber machen und Spaß haben ist das Ziel der Maker AG.[ weiter ]


18.01.2018
 

Dank an die Flüchtlingshilfe Offenbach

18 Schülerinnen und Schüler der InteA-Klassen (Intergration und Anschluss) haben es innerhalb von knapp 18 Monaten geschafft, dass ihre Deutschkenntnisse so ...[ weiter ]


Infotag Gestaltung und Technik am Samstag, den 8.12.2018 von 10.00 bis
14.00 Uhr in Offenbach

Offene Werkstätten, Einzelberatungen für Schülerinnen und Eltern.

 

 

QEM-Maßnahme für Dipl-Ing. bis 3.12. verlängert. Wir suchen dringend kurzfristig Lehrkräfte für den Ausbildungsberuf Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik!


Sofern keine Laufbahnbefähigung vorliegt, ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) aus dem Bereich Metalltechnik erforderlich. Eine Ausbildung als Anlagenmechaniker ist notwendig . Es kommen Bewerberinnen und Bewerber in Betracht, die eine 1. Staatsprüfung, einen lehramtsbezogenen Master of Education oder einen entsprechend gleichgesetzten Abschluss nachweisen können oder über einen Diplom-, Magister- oder einen anderen Masterabschluss (ggf. auch andere 1. Staatsprüfung), der an einer Universität oder an einer Fachhochschule erworben wurde und der einem Lehramt und den oben genannten Fächern zugeordnet werden kann, verfügen. Sollten Sie nicht diese Bedingungen erfüllen und möchten aber in dem Bereich unterrichten, so schicken Sie uns gerne Ihre Bewerbungsunterlagen. Wir werden dann überprüfen, welche unterrichtlichen Einsatzmöglichkeiten für Sie bestehen.